710 statt 3200 Lastwagen pro Tag!

Die Mitglieder der SVP Roggwil haben sich Anfangs August zu einer ausserordentlichen Parteiversammlung getroffen. Thema war das geplante Lidl-Verteilzentrum auf dem Industrieareal Brunnmatt. Die SVP Roggwil hat nach einer ausführlichen Diskussion die Ja-Parole beschlossen.

Die Zonenplan- und Baureglementsänderung “Brunnmatt” bringt für unser Dorf endlich Gewissheit. Endlich erhält das ehemalige Gugelmann-Areal eine langfristige und nachhaltige Perspektive. Mit dem geplanten Lidl-Verteilzentrum gehören die baufälligen Industrieruinen endlich der Vergangenheit an. Natürlich hat das neue Logistikcenter Auswirkungen auf den Verkehr in unserem Dorf. Diese sind aber nicht durchaus negativ: Mit der Zonenplanänderung sind 710 Lastwagen-Fahrten pro Tag möglich, wobei von den 710 LKW`s nur gerade 140 durch unser Dorf fahren. Aktuell wären auf diesem Areal bis zu 3200 Lastwagen-Fahrten zulässig. Mit einem Ja zur Zonenplan- und Baureglementsänderung “Brunnmatt” beschränken wir also den Verkehr auf ein Minimum. Bei diesem Fakt fehlen sogar den Umweltschützern die Argumente.

Jetzt die Chance packen
Mit dem Lidl-Verteilzentrum kann unser Dorf einen namhaften Grossverteiler ansiedeln. Gemäss Lidl entstehen rund 250 neue Arbeitsplätze. Dies ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich, wenn eine Firma in der Schweiz noch ausbaut. Im Gegenteil, viele Firmen bauen leider Stellen in der Schweiz ab und expandieren ins Ausland. Mit dem neuen Logistikcenter entstehen unter anderem auch neue Lehrstellen. Profitieren wird auch das lokale Gewerbe durch den neuen grossen Arbeitgeber im Dorf. Zudem wird das ehemalige Gugelmann-Areal endlich aufgewertet und wieder belebt. Auch Altlasten im Boden werden mit dem Neubau saniert. Dieses Projekt hat, wie dies fast immer der Fall ist, sowohl positive als auch negative Aspekte. Für uns überwiegen aber ganz klar die vielen positiven Auswirkungen für unser Dorf und die ganze Region. Roggwil wird langfristig profitieren und sicher nicht verlieren.

Liebe Roggwilerinnen und Roggwiler, an der Gemeindeversammlung vom 31. August 2020 haben Sie die Wahl. Mit einem Ja zur Zonenplan- und Baureglementsänderung “Brunnmatt” ermöglichen Sie die positive Entwicklung einer Industrieruine.
Wir sagen JA am 31. August!

-Flyer A4 als PDF herunterladen

Comments are closed.